Mini Bordcomputer mit Arduino Basis

      Mini Bordcomputer mit Arduino Basis

      Was mir schon immer im Lupo gefehlt hat, aber manchem als total unnütz erscheint war ein Info Display oder Bordcomputer im Lupo.

      Habe dann hier im Forum die Öltemperaturanzeige mit einem Arduino gesehen und bin dann nicht mehr davon weg gekommen, das ganze mit einem Display mit mehr Funktionen auszustatten.

      Bestellt habe ich dann:
      - 1 Arduino Nano (Klon)
      - 1 1,8 Zoll TFT Farbdisplay mit SPI Ansteuerung
      - 1 GPS Modul "ublox Neo 6M"
      - 2 LM35 Temperatursensoren (einen werde ich noch durch einen LM36 tauschen müssen, da der 35er keine Minus Temperaturen anzeigen kann
      Und ein bisschen Kabel..

      Bisher sind folgende Funktionen eingebaut:
      - Datum und Uhrzeit über GPS (inklusive automatischer Umstellung auf Sommer-/Winterzeit)
      - Geschwindigkeit über GPS
      - Öltemperaturanzeige
      - Aussentemperaturanzeige
      - Tür offen-Erkennung
      - Kompass

      Geplant ist noch:
      - Tankinhalt in Litern, wenn der Widerstand im Schwimmer es zulässt, 2 Abfragen (Tacho und Arduino) korrekt anzuzeigen
      - Frostsymbol ab 4 Grad abwärts
      - Batteriespannung anzeigen
      - und mehr, wenn mir noch was einfällt

      Die Geschwindigkeit wird im Sekundentakt aktualisiert, die Thermometer alle 5 Sekunden, um ein springen zu vermeiden.

      Das ganze findet zwischen den Tacho Ringen Platz, setzt dann allerdings einen Arosa oder GTI Hügel voraus.





      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „//project2“ ()

      Sehr geil!

      Schreibst du bitte alle entstandenen Kosten dabei und ca. die Zeit die das Projekt benötigt hat?

      Wie wärs noch mit Batteriespannung?

      Für die Fahrgeschwindigkeit würd ich eher fast sagen das eine Sekunde definitiv zu lang ist.
      Probier mal 1/3s.

      Edit: was ist denn mit dem DS18B20 Sensor?
      Sommer: Audi Coupé Quattro R5 Bj. '89 | 2.3 Liter | 7A | 170 PS | Weiß Perlmutteffekt L0A9 | Euro 1

      Daily 2014-2016 : Volkswagen Lupo Bj. '99 | 1,0 Liter | ALL | 50 PS | Flashrot LP3G | D3 --> umbau mit neuem AEE 1.6 8v 75 PS --> tot an einer Kreuzung

      Daily 2016-... : Volkswagen Lupo Bj. '00 | 1,0 Liter | ANV | 50 PS | Flashrot LP3G | D4
      Ein tolles Projekt. Ich verfolge es gespannt, da auch mir diese Anzeigen im Lupo fehlen. Ein oder mehrere farbige Displays wären topp. Wenn ich die Skills hätte würde ich alle Tachoscheiben im Lupo gegen farbige Oled-Displays tauschen, die komplett individuell nach eigenen Wünschen Gestalt- und anpassbar wären.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lupoktan“ ()

      Das wird sowohl am Arduino liegen, als auch an ineffizienter Programmierung. Du musst bedenken, dass du nicht nur permanent das Display beschreibst, sondern zwischendurch auch andere Abfragen durchführt. In der Zeit kann nichts geschrieben werden. Da gibt es Alternativen die mehr Daten auf einmal verarbeiten können oder schneller getaktet sind. Viel kann man aber schon durch eine zeitoptimierte Programmierung erreichen.