Drosselklappe Reinigen und Anlernen

      Drosselklappe Reinigen und Anlernen

      hallo,

      ich habe einen 1.0 Lupo AHT (997ccm). Ich war heute morgen beim TÜV und habe die Abgasuntersuchung nicht geschafft.
      Der Prüfer meinte der Auspuff wäre undicht und dadurch wären die Werte jenseits von gut und böse. Ich lag dann unterm Auto und habe mir das mal angeschaut und bei laufendem motor
      mal die besagte stelle abgetastet ob da abgase austreten. Leider nichts fest zu stellen.
      Kann das vllt damit zusammenhängen das er stark nach Sprit riecht und Drezahlprobleme hat??
      So wie ich das gelesen habe sollte man mal die Drosselklappe Reinigen und muss sie dann auch neu Anlernen ? allerdings habe ich keinen "Tester".
      Kann ich die Drosselklappe anders Anlernen ? habe mal was von einer Batteriemethode gelsen ?.



      Lg
      Unfreundlich? Nee, schnippisch! Manchmal muss man Kritik annehmen, statt sie abzulehnen. Ja mir fällt das auch schwer, aber ich arbeite dran.

      Zündaussetzer beim 1.0 Lupo hier im Forum zu suchen, oder zu googlen, dürfte wirklich nicht schwer sein und die Trefferzahl, die Du da durcharbeiten könntest ist enorm.
      Wie ich bereits schrieb, bei den Zündaussetzern, damit es nach Benzin riecht, ist die Drosselklappe definitiv nicht das Problem.
      Wenn es anständig werden soll, dann mache ich es selbst.
      Wenn es VW könnte, wären wir nicht hier.
      Ich bin kein Schrauber, ich bin Individualist, sonst wüsste ich ja, was ich mache.
      Ein Auto sollte nie nach Benzin riechen.
      Wenn es das tut, höchstens an der Tanke, wenn etwas daneben ging.
      Ansonsten deutet das auf Undichtigkeiten in der Benzinversorgung oder fehlende Verbrennung im Motor hin.

      Da der Tüver bei zu viel Sauerstoff im Abgasstrom auf einen undichten Abgasstrang getippt hat, und Du festgestellt hast, dass die Abgasanlage nicht undicht ist, muss der Sauerstoff irgendwo herkommen.
      Resultieren könnte er aus einem unverbrannten Gemisch.
      Entweder verbrennt dieses in Form von Fehlzündungen im Auspuff nach, oder eben nicht. Fehlzündungen würdest Du hören und der Motor legt auch einen Fehler ab.
      Wenn es nicht nachverbrannt wird, hast Du zu viel Sauerstoff im Abgas und du riechst den unverbrannten Kraftstoff.

      Somit musst Du Zündkerzen, Zündspulen und Zündkabel prüfen, da es am Rest, also der Einspritzung von Benzin und der Zuführung von Luft, ja nicht mangelt.

      Das hat was mit Logik und Grundkenntnis des Verbrennungsmotors zu tun

      ​Um genau zu überprüfen, ob der Auspuff dicht ist, halte ihn mit einem Tuch zu. Wenn der Motor ausgeht, ist der Auspuff dicht. Läuft er munter weiter und pfeift dafür, dann treten die Abgase woanders aus.
      Wenn es anständig werden soll, dann mache ich es selbst.
      Wenn es VW könnte, wären wir nicht hier.
      Ich bin kein Schrauber, ich bin Individualist, sonst wüsste ich ja, was ich mache.
      wie gesagt.. nicht Mechaniker und was ich kann habe ich durchs lesen gelernt.

      Aber das ist doch mal Hilfreich :)
      wir haben vor nicht all zu langer Zeit die Kopfdichtung gemacht und beim zusammenbauen haben wir uns unter anderem auch die Zündkerzen angeschaut. Die sind noch Gut.
      Ich werde mir den Rest mal anschauen im Beisein meines Nachbarn der den Beruf gelernt hat. (allerdings wenig Zeit hat.)