Dokumentation Lupo GTI - 1.8T Aufbau

      So, weiter geht es in der Geschichte!
      Beim bestellen der Bastuck AGA habe ich mich wohl verklickt und eine ohne MSD bestellt. Also zurück das ganze und nochmal eine mit MSD bestellt. Zudem habe ich doch noch mein Geld vom falsch gelieferten Bremssattelhalter erhalten. Ganz zu schweigen von DPD, welche sich nach wie vor wehren, mir die Kosten für die geschrottete Recaro Konsole zu erstatten (trotz Transportversicherung).
      Wo wir doch gerade bei Versanddienstleistern sind: DHL wollte das Paket mit dem Heckspoiler trotz passender Maße nicht transportieren und stellte es mir kurzerhand (4 Tage) wieder zurück vor die Tür... Bei Recaro warte ich nach wie vor ebenfalls auf die Schalensitze und was bei Wiechers so abgeht, lässt sich kaum in Worte fassen:

      Der Käfig ist bis heute, den 02.04.2018 - also nach knapp zwei Monaten immer noch nicht in den Versand gegangen! Begründet wird dies telefonisch mit Personalmangel (angeblich 50% Krankenstand in der Produktion). Ich habe mich dazu hinreißen lassen, zweck TÜV Abnahme das "Premium" Polstermaterial von Wiechers selbst zu beziehen und habe dieses telefonisch bestellt.
      Mir wurde dann mitgeteilt, dass man das Polstermaterial nicht zusammen mit dem Käfig versenden könnte, da dieses dann beschädigt werden würde...




      Also gut, nochmal Versand gezahlt und gut. Zwei Tage später klingelte es dann und es kam ein Wiechers Paket - zu mir nach Hause!
      Für mich an dieser Stelle ziemlich ärgerlich, da das Polstermaterial natürlich an den Käfig gehört und der Käfig zum Einbauer versandt wird (ja wenn er denn Mal in den Versand geht).
      Ich dachte mir dann okay, guckste dir das Polstermaterial halt vorher Mal an, bevor du es wieder auf eigene Kosten durch Deutschland schickst.
      Nach dem öffnen des Pakets ist mir dann doch die Hutschnur hochgegangen... Bei dem "Wiechers Premium Polstermaterial" handelt es sich um Armaflex Rohrisolierung.
      Nicht nur, dass die Polsterwirkung dieser Isolierung sich irgendwo bei 0 befindet, sondern auch, dass der laufende Meter i.d.R. für 3,80€ erhältlich ist und ich für 6 Meter knapp 80€ bezahlt habe, haben meine Stimmung nicht gerade gebessert.
      Habe dann meinen Unmut bei Wiechers kundgetan und durfte - OHO - das Premiumpolster versandkostenfrei zurückschicken... Ich hätte zwar irgendwie erwartet, dass man es als Goodie für die nette Wartezeit und die zahlreichen Verfehlungen bei einem Käfigpreis von über 1.500€ gut sein lässt aber okay...
      Die letzte Auskunft war übrigens, dass der Käfig gerade lackiert wird und man mit Hochdruck daran arbeitet - kann man jetzt glauben (oder eben nicht).
      Lesson learned - das war mein erster und letzter Wiechers Käfig.
      Polstermaterial gab es dann bei Bar-Tek und für alle Bereiche, welche nicht den Kopfbereich betreffen, hab ich mir dann noch 6 Meter Wiechers Premium Polster Material Aramaflex Rohrisolierung oben drauf gegönnt.

      Ich lade euch jetzt gleich Mal noch ein paar Fotos vom laufenden Umbau hoch ;)

      Kostenübersicht:
      DatumBeschreibungKosten

      Übertrag9.257,52 €
      17.02.2018
      Heckspoiler in Ordnung bringen bei Arne
      40,00 €
      19.02.2018Versandkosten Heckspoiler
      5,99 €
      19.02.2018
      Versandkosten falsche Bremssattelhalter
      5,99 €
      19.02.2018Erstattung falsche Bremssattelhalter
      -70,00 €
      19.02.2018
      Rückversand Bastuck Abgasanlage
      15,99 €
      19.02.2018
      Erstattung Bastuck Abgasanlage
      -609,99 €
      19.02.2018Bastuck Komplettanlage für Volkswagen (VW) Lupo 2x63mm, abgeschrägt Ausgang mittig681,94 €
      21.02.2018
      Rückerstattung Arne (DHL hat Paket zurückgegeben)
      -40,00 €
      13.03.2018
      Wiechers Polstermaterial 45 mm Durchm. (Armaflex)
      75,50 €
      14.03.2018
      Bosch 3397001584 Wischblatt Satz Twin Spoiler 584S - Länge: 530/475
      15,56 €
      14.03.2018
      2 x OMorc Auto Notfall Hammer, Auto Sicherheitshammer mit Gurtschneider, Gurtmesser, Fahrzeugsicherheit Hammer, Notfallhammer für Auto, Bus
      11,99 €
      14.03.2018
      Passgenaue Fußmatten aus Nadelfilz mit rotem Rand (103)
      22,85 €
      26.03.2018
      Tachoscheiben bis 300 km/h
      65,00 €
      26.03.2018
      Seat Arosa Tacho (benötigt werden nur die Scheiben)
      25,00 €
      28.03.2018
      Rückgabe Wiechers Polstermaterial 45 mm Durchm. (Armaflex)
      -75,50 €
      28.03.2018
      Armacell Armaflex AF Schlauch 42/10mm (6m @3,40/m + Versandkosten 6,73€ + Steuer)
      32,28 €
      28.03.2018
      3x Longacre Hochdichte Polsterung für Käfige (90cm)
      65,35 €

      Gesamtkosten9.620,12 €
      Finde ich gut, dass du die Kosten offen legst. Das sollten mehr Umbauer tun; ich habe oft den Eindruck, die Leute denken, man kauft ein Auto und einen Motor und ist dann fertig mit dem Geld ausgeben...

      Administrator schrieb:


      • Lupo GTI (es war für mich noch nie verständlich wie man tausende Euros in einem Umbau versenken kann und dann an der Basis spart


      Gut die Rohkarosserie ist vielleicht ein bisschen leichter und hat aufgeblasene Backen*, aber was hat ein GTI dem gemeinen Lupo oder Arosa sonst voraus, das man nicht nachrüsten kann?

      *die mir übrigens so gar nicht gefallen wollen
      Mir fallen spontan zwei Dinge ein.
      Erstens: die Achslast, die ausreichend sein sollte, um den Motor zu tragen und eine gewisse Zulassung ermöglicht. Nur der Diesel hat höhere Achsladten.
      Zweitens: die Ausgangsleistung die für die Eintragungsfähigkeit ausschlaggebend ist. Du darfst die Leistung nur um einen gewissen Prozentsatz erhöhen und desto höher der Ausgangswert, desto höher die mögliche Leistungssteigerung. Bei 1.4er mit 101 PS ist bei 150ps Schluss, oder waren es 165ps?
      Wenn es anständig werden soll, dann mache ich es selbst.
      Wenn es VW könnte, wären wir nicht hier.
      Ich bin kein Schrauber, ich bin Individualist, sonst wüsste ich ja, was ich mache.