Angepinnt VORSICHT bei ESP-Fehler !!

      Sollten wir nicht mal eine gemeinsame Aktion starten und an VW herantreten? Ich denke mal, dass hier bestimmt 20 GTIs im Forum vertreten sind und bei jedem die ESP-Lampe ab und an aufleuchtet. Zwei Fahrer haben ja schon unschöne Erfahrungen machen müssen und viel Glück gehabt. Im studiVZ gibts ja auch noch Lupo GTI-Gruppen. Deren Mitglieder könnte man ja auch noch ins Boot holen.
      Eigentlich müsste VW doch darauf reagieren, da es sich nicht um eine Lappalie handelt. Ich denke, dass das mehr Eindruck hinterlässt, als wenn nur einer von uns zum Freundlichen fährt und versucht über diesen etwas zu erreichen. Ich will diesen Zustand nur ungerne in Kauf nehmen, zumal ich schon mehrmals bei Inspektionen die leuchtende ESP-Lampe angemahnt habe aber nie etwas dabei herauskam. Und das ESP werde ich ganz bestimmt nicht ausschalten. Da stimme ich Axxis zu 100% zu. Einen Austausch auf eigene Faust sehe ich auch nicht ein. Schließlich ist die ESP-Lampe zusammen mit dem Wassereinbruch in der 3. Bremsleuchte DER GTI-Fehler überhaupt.
      sicher das sich das esp überhaupt ausschalten lässt? ich weiß bei unserem golf 4 damals konnte man es zwar auch ausschalten aber ab 50km/h hat es sich wieder angeschalten...

      Ich hab in keinem meiner autos bisher esp gehabt und ich werden den teufel tun mir sowas einzubauen...in meinen augen braucht man esp nur, wenn man einen zu nervösen gasfuss hat die straße nicht richtig einschätzen kann...für jemand der am rasen ist auf strecken die er net richtig kennt mag es gut sein aber na ja...ist meine meinung zum esp, bitte nicht persönlich nehmen.

      ach ja glaub so eine ganze ABS einheit mit esp haben wir noch rumfliegen bzw über, da bei dem einen Wagen das ESP rausfliegt...

      >>>> Polo - RS <<<<
      Halli Hallo,

      ob sich das augeschaltete ESP in Extremsituation wieder einschaltet (dazu gab es ja mal Berichte), kann ich nicht sagen, ist mir noch nicht passiert.
      Defintiv schaltet es sich aber nicht ab 50 km/h wieder ein, egal ob ich es mit einem kurzen oder langen Druck ausgeschaltet habe.
      Ich fahr jetzt schon ne ganze Weile fast immer ohne ESP und bisher hat es sich noch nie wieder eingeschaltet, obwohl ich meist wenig gesittet fahre.

      Gruß
      Britta
      Also bei einem Kumpel im Seat Leon (1M) ist es auch bei kurzem druck definitiv aus.

      Allerdings wird es meines wissens mit dem Schalter nur Softwaremaßig deaktiviert also quasi Standy-By, wenn die Elektronik murks macht kann es also immernoch die Stempel reinhauen.
      Von allen Dingen die ich verloren habe vermisse ich meinen Verstand am meisten!
      Was ich hier lese, macht mir Angst. Hatte zwar bis jetzt nie diesen Fehler, aber sowohl mit dem BKV als auch mit ESP Probleme.

      - Zwei Wochen nach dem Kauf fing während der Fahrt die ESP-Leuchte sporadisch an zu leuchten. Beim Bremsen zog es stark zur Seite. Lage angeblich am Lenkwinkelsensor. Wurde getauscht gegen ein defektes(!) Ersatzteil. Nach Nachforschungen in Wolfsburg wurden die Ersatzteile untersucht, die alle(!) Fehlerhafte Funktion bei hohen Temperaturen hatte. Irgendwie hat mir meine Werkstatt dann nach 4(!) Wochen rumdoktern ein fehlerfreien Lupo übergeben können. Bis Heute gabs keinen Fehler mehr im ESP.

      - Ca. ein Jahr nach dem Kauf des GTI funktionierte von einem auf den anderen Tag mit einem Mal mein BKV nicht mehr. Habe beim Verlassen des Firmenparkplatzes fast die Schranke meines Arbeitgebers zerstört.... Nach ein paar Minuten vorsichtigem Weiterfahren wurde das Bremspedal weicher und bremste es sich wieder ganz normal. Der Fehler trat nie wieder auf. In der Werkstatt, und in Wolfsburg war man mehr oder weniger ratlos. Es wurde dann ein Unterdruckschlauch mit Rückschlagventil getauscht. Dieses Teil konnte nach sage und schreibe 5(!) Wochen geliefert werden. In der Zeit wurde ich viele Male von Volkswagen angerufen und musste mehrere Fehlerbeschreibungen abgeben. Mir wurde sofort für die ganze Zeit ein Ersatzwagen zur Verfügung gestellt. Ich vermute ehrlich gesagt, dass keiner wirklich den Fehler nachvollziehen konnte und nur etwas getauscht wurde um mich zufrieden zu stellen. Ein ungutes Gefühl hab ich bis heute. Beim Starten trete ich nun immer das Bremspedal....

      Wenn der GTI nicht ein so geiles Auto wäre hätte ich ihn wahrscheinlich damals schon verkauft!
      6X1 614 206 A


      alternativ kann auch der BKV mit der Nummer 6X1 614 205 A verwendet werden.
      Der wandert nun erstmal bei mir rein und dann mal schauen, obs das ESP wieder tut.
      Werde Wolfsburg wohl mal direkt anschreiben was diese Sache betrifft.
      Man kann ein Auto nicht wie einen Menschen behandeln.
      Ein Auto braucht Liebe.
      Walter Röhrl
      Die Teilenummer ist entfallen. Ist der Vorgänger von ...206 A. Soweit ich das rausgefunden habe, war der in einigen Polo 6N Gti und Lupo Gti verbaut.
      Geb die Teilenummer mal direkt bei Google ein, so bin ich auch fündig geworden.
      Man kann ein Auto nicht wie einen Menschen behandeln.
      Ein Auto braucht Liebe.
      Walter Röhrl
      Original von teddyontour
      Halli Hallo,

      ob sich das augeschaltete ESP in Extremsituation wieder einschaltet (dazu gab es ja mal Berichte), kann ich nicht sagen, ist mir noch nicht passiert.
      Defintiv schaltet es sich aber nicht ab 50 km/h wieder ein, egal ob ich es mit einem kurzen oder langen Druck ausgeschaltet habe.
      Ich fahr jetzt schon ne ganze Weile fast immer ohne ESP und bisher hat es sich noch nie wieder eingeschaltet, obwohl ich meist wenig gesittet fahre.

      Gruß
      Britta


      es schaltet sich NICHT wieder ein in extremsituationen, wieso auch, es ist ja aus. und es schaltet sich auch nicht nach 50km wieder ein.
      BMW Einser - Aus Freude am Grinsen ;-)
      RTL2 "Grip" 06.01.2008
      Axxis & 123d @ BMW Welt München
      "Aus dem All betrachtet ist die Erde weiss und blau! Das kann kein Zufall sein!" (BMW Anzeige April 07)
      www.buskampagne.de
      hmmm, hatte auch mal Schwirigkeiten mit dem ESP. Bei mir war es aber der Querbeschleunigungs-Sensor, der getauscht wurde.Zumin. wurde mir das gesagt.
      Und vor nem Monat ca. hatte ich es mal, dass kurz nach dem Starten, dass ESP an ging (nur die Lampe). Hab mir nix dabei gedacht und bin weiter gefahren. Auf dem Weg zur Freundin schnell eingekauft und nach dem neu Starten und weiter fahren war die Lampe wieder aus. Hab den Speicher aber nicht auslesen lassen und es kam seit dem auch nichts mehr aus Richtung ESP... wie lange sind soche Fehler denn noch auslesbar?
      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!!! :P
      Original von Axxis
      Original von teddyontour
      Halli Hallo,

      ob sich das augeschaltete ESP in Extremsituation wieder einschaltet (dazu gab es ja mal Berichte), kann ich nicht sagen, ist mir noch nicht passiert.
      Defintiv schaltet es sich aber nicht ab 50 km/h wieder ein, egal ob ich es mit einem kurzen oder langen Druck ausgeschaltet habe.
      Ich fahr jetzt schon ne ganze Weile fast immer ohne ESP und bisher hat es sich noch nie wieder eingeschaltet, obwohl ich meist wenig gesittet fahre.

      Gruß
      Britta


      es schaltet sich NICHT wieder ein in extremsituationen, wieso auch, es ist ja aus. und es schaltet sich auch nicht nach 50km wieder ein.


      Halli Hallo,

      naja, genau das habe ich ja gesagt..........


      Gruß
      Britta
      Also bald krieg ich echt n Anfall ! Haben nen neuen BKV eingebaut, aber der Fehler ist immer noch da ! Haben das mal so aus 20 km/h auf feuchtem Untergund getestet, Rad blockiert sofort! Das einzige, was eigentlich noch bleibt, ist das ABS-Steuergerät. Evtl ist da drin irgendein Modul durchgeblitzt oder sowas....krieg langsam echt graue Haare was diese Sache betrifft.
      PS. Hab WOB angeschrieben und eine Stellungnahme verlangt ! Sobald die sich gemeldet haben, werd ichs hier posten.
      Man kann ein Auto nicht wie einen Menschen behandeln.
      Ein Auto braucht Liebe.
      Walter Röhrl
      Merkwuerdig, hattest du auch diesen Fehler?


      Original von Timon
      --------------------------------------------------------------------------
      Adresse 03: Bremsen Labeldatei: Keine
      Teilenummer: 1C0 907 379
      Bauteil: ESP 20 CAN V005
      Codierung: 10755
      Betriebsnr.: WSC 01233
      1 Fehler gefunden:
      00812 - Löseschalter für Magnetspule für Bremsdruck (F84)
      35-10 - - - Sporadisch
      --------------------------------------------------------------------------

      MfG Timon