Rost Schweller Unterkante

      Rost Schweller Unterkante

      Hallo,

      mit Erschrecken habe ich nicht erst gestern festgestellt, dass mir Werkstätten die Schwellerunterkante, Unterbodenschutz und Lack so beschädigt haben, dass es rostet. Oft wird an der falschen Stelle angesetzt, oft wird der Rangierwagenheber oder ein Wagenheber ohne Gummipuffer benützt, gerade wenn es schnell gehen muss. Der Schaden ist schnell passiert. Da hat sich nun Rost gebildet.

      Leider ist da Falz an Falz.

      Hat jemand Ideen, was man tun kann/soll?

      Gruß young
      Ja des gibts oft is aber ne vw krankheit zu der zeit du wirst kaum nen golf4 ohne die selben probleme finden. fängt gerne beim einstieg vorne Fahrer an und gammelt dann entlang bis nach hinten. Ich glaube das größere problem ist eher im Winter die Steinchen die mit den Reifen aufgewirbelt werden und das Salzwasser, das sich in der falz verteilet. An sich hilft nur alles von rost befreien und neu versiegeln. Is aber meistens ned sehr erfolgreich aus dem Grund oben. Oder langenug aussitzen regelmäsig mit kriechenden dauerelastischen unterbodenwachs einsprühen und austauschen wenns ganz durch ist.
      Wenn sich das hauptsächlich von vorne her ausbreitet, würde ich tippen, dass derjenige seine Radkästen nicht ausgeräumt hat, da sammelt sich hintterm Innenkotflügel überm Schweller massig Dreck. Ist schon beim Skoda Octavia = Golf VI durch ein zweites Plastikschild und Verschraubungen statt Verschweißung besser gelöst...

      Was meinst Du mit kriechendem dauerelastischen Unterbodenwachs? Marke? Meinst Du, es nützt, wenn man damit von unten her halt ein wenig dransprüht?
      Ne des kommt schon von der Falz. Ja der Ratkasten ist auch ein großes problem aber es ist schon die Falz an sich die hat einfach einen kleinen Spalt in dem sich das Salzwasser festsetz und nie richtig austrockent.
      Ich habs so gemacht blätterteig (grober Rost) abkratzen und kräftig einsprühen. Mein tipp alles andere abdecken nicht dass sichtbare teile eingsprüht werden ist hartneckig abzubekommen. Ich hab dunkelbraunes hohlraumwachs von z.b. cartechnik genommen. Der Vorteil ist es zieht in die spalten selbstständig rein und verdrängt vorhandenes Wasser. Und bei warmen Wetter wird wieder weich und verteilt ich immer nach. Du kannst auch Unterbodenwachs verwenden wird aber fester und hat bei spalten nicht so gute eigenschaften. Ist aber immer ne riesige Sauerei. Nimm auf jedenfall kein unterboden Bitumen das machts bei vorhandenen Roststellen nur schlimmer. Es schließt das Wasser ein und es wird nie abtrocknen. Wenn du schon dabei bist konrolliere die Gummistopsel am unterboden die werden manchmal porös und dann fängts drunter an zu rosten.
      Habe mich mal etwas eingelesen:

      Für Heimanwendung kommt fast nur Fluid Film in der Sprühdose infrage.

      Da gibt es aber 2 Problematiken:

      1. Der Rüssel hat nur 60 cm, man kommt also kaum überall hin

      2. Das enthaltene Wollfett reagiert mit Kunststoffen und Dichtungen und löst sie an. Da wäre dann die Frage, wie das am Schweller mit Stopfen aussieht - und erst recht mit dem werksseitigen Unterbodenschutz, der ja auch eine Kunstharz-"Pampe" ist...

      Gibt es damit Erfahrungen?
      Gibt es mit anderen Produkten Erfahrungen?

      Wie geht man als Selbermacher am besten womit vor?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „youngtimer“ ()

      Nein das stimmt so nicht. Es gibt verschiedene Hersteller für Hohlraumversiegelungen aus der Sprühdose speziell für PKW entwickelt. Google hilft dir sicher gerne bei der richtigen Produktsuche z.B. Cartechnic 40 27289004259 oder Presto 306055 Es gibt aber auch andere gute Hersteller. Manche auch mit Schläuchen für die Sprühdose. Wie lang die Schläuche sind keine Ahnung aber 60cm reichen meistens es sprüht ja vorne raus also kommst du ja ein Stück weiter.
      Lass am besten die Finger von Sachen die Bauteile angreifen das ist immer schlecht.

      Ich habe mir eine Druckluftpistole heist galub ich UBS-Saugluftpistole oder so mit verschiedenen Schlauchaufsätzen für paar euros geholt und nimm immer die Cartechnic 4027289004266 Wachsdose brauchst halt n Druckluftkompressor den hat halt nicht jeder.
      Eigentlich sollten am Unterboden genug Stopfen sein um alles zu erreichen.
      Denke man könnte die Sonde auch einfach verlängern, müsste man halt mal testen ab welcher länge das Sprühbild nicht mehr taugt.

      Ich hab jetzt nur von wenigen fällen gelesen wo Gummiteile aufgequollen sein sollen.
      Es soll ja alten Unterbodenschutz "reaktivieren", ist die Frage auf welche arten von UBS sich das bezieht.
      Wenn es auch diesen kautschukartigen UBS reaktivieren soll, dann müsste er ja dafür auch ein wenig angelöst werden.

      In der Praxis ist es aber auf keinen Fall so, dass es da komplett durchziehen würde und die Pampe sich auflöst.

      Auch bei Stopfen, welche auch eher aus Kunststoff sind, ist mir bisher noch nichts dergleichen aufgefallen.

      Nach 15-20 Jahren kannst du aber eh davon ausgehen, dass die Stopfen durch sind.
      Oft reißt an diesen stellen der Werks-Kautschuk-UBS und Wasser dringt ein. Meist sieht man das aber von unten garnicht, da die Kunststoffpampe Formstabil bleibt. Darunter kommt dann erst das grauen zum Vorschein..
      Drum würde ich die eh gleich alle neu machen wenn man den Wagen wirklich länger behalten möchte.

      Wenn du auf Nummer sicher gehen willst holst dir halt vorher mal einen Stopfen und legst ihn in Fluid Film ein, dann siehst du ob da irgendwas reagiert.


      Denke aber wenn man es sinnvoll einsetzt sollte es aber keine Probleme geben.

      Ich danke Euch beiden ! Ja, der Lupo ist jetzt eine kleine Dauerbau-Stelle geworden, aber da er mich so treu begleitet und dank minimal härterer Stoßdämpfer vorne und neuen Radlagern vorne usw. heute besser auf der Straße liegt als ab Werk, soll er mich noch eine Zeit begleiten :)
      Ob es auf ewig wird, das glaube ich nicht, da hätte ich mich vor 10 Jahren oder so schon näher damit befassen müssen, das ist klar. Aber so ein paar Jährchen soll er noch haben. Wenn ich ihn so sehe, in seinem schwarzen Kleid, der hat schon eine Aura.
      Komisch, als ich ihn "neu" hatte, fand ich ihn sch..Xe.. ;) Zu wenig Leistung, zu wenig Ausstattung, zu klein, zu viele Mängel, alles Mögliche, heute finde ich ihn super.