Lupo / Arosa Servolenkung ausbauen

      Lupo / Arosa Servolenkung ausbauen

      Guten Tag Lupo / Arosa Gemeinde


      Würde gerne meine jaulende und mittlerweile undichte Servolenkung rauswerfen.
      Da ichs nicht brauche und das Geld lieber in was wichtigeres stecke oder vertanke :)

      Lenkgetriebe ohne Servo hab ich schon, was ist noch anders?
      Hab was gelesen von Lima Halter und sowas...

      Komme ausm Oldtimer /Youngtimer Bereich, ich brauch keine Servo ;)
      Bei mein Golfs war das umbauen simpel,
      Lenkgetriebe umbauen, anderer Riemen, fertig, geht wohl beim lupo ned mehr so leicht :)

      Wäre super wenn einer das schon gemacht hat

      Grüße
      Guten Tag

      Ich finde im Zubehör keinen Riemen für "ohne Servo".
      Nur ob mit oder ohne Kühlschrankfunktion :)

      Ich schätze fast das dies anders geregelt wird.
      Irgendein Halter mit umlenkrolle, der die Pumpe ersetzt. Wo wir wieder eventuell bei nem anderen Lichtmaschinenhalter wären.

      Bei vielen Autos vor 85/90, ises ja dagegen einfach :D
      Lenkgetriebe tauschen, pumpe raus, kürzerer Riemen für ohne Servo, vermessen, fertig :)

      Entweder weiß einer noch, was anders is oder ich quäle meinen lieblingsteile-mensch beim VAG autohaus, haha

      Grüße
      Habe gerade mal das Teileprogramm bemüht: Bei Fahrzeugen ohne Servo wird der Riemen anscheinend über die Lichtmaschine gespannt. Diese wird dann anders befestigt. Bezüglich Riemen: es gibt Riemen für "mit Klima", "ohne Klima", "mit Servo", "mit Klima und Servo" und "mit Klima und/oder Servo". Wenn du mir sagst, welcher Fall bei dir zutrifft, dann kann ich dir den passenden Riemen raussuchen. Ein Motorkennbuchstabe wäre da auch sehr hilfreich.
      Guten Morgen


      So ein Zugriff aufs VAG teileprogramm wäre was für mich :)

      Ja sowas in der Art dachte ich mir.
      Muss aber nur der Lichtmaschinenhalter anders sein?
      Lima sollte gleich sein.
      Und vielleicht der Riementrieb.
      Weil ich hab kein Riemen für ohne Servo gefunden Im Zubehör.
      Mein lupi is von 98 und ist ein (noch) ALL, 1.0 50 Ponys. Keine Klima

      Grüße und schonmal danke :)
      Hallo Zusammen,

      gab es den überhaupt Lupos ohne Servolenkung ?
      Mir sind hier nur frühere 3l bekannt ohne Servolenkung.
      Später gab es für den 3l eine elektrische Servolenkung und der FSI
      hatte immer eine elektrohydraulische Lenkung.
      Elektrische/Elektrohydraulische Lenkungen benötigen keinen Keilriemen.
      Wenn es keine gab wird der Tüv den Ausbau kaum akzeptieren.
      Abgesehen davon wird der Fahrspaß bei Ausbau der Lenkung leiden.
      Die Lupus haben nach heutigen Maßstäben auch noch recht schwergänige Servolenkungen, und geben daher auch mit Servo viel
      Rückmeldung.
      Mahlzeit :)

      Angeblich gab's die ersten also 97/98 noch ohne Servo. Beim Arosa findet häufig frühe Modelle ohne Servo und teils auch ohne luftbomben Lenkrad.

      Ich fahre die 155er 13er, nur breitere Felgen,
      werds ned merken :)

      Mir macht Servo kein Spaß, zu indirekt, genauso wie alle andern Helferlein für Leute ohne popometer ;)
      Und da die Servo schon wieder undicht is und die servopumpe auch schon schreit nach Erlösung und ein ohne Servo lenkgetriebe fast geschenkt bekommen habe, wäre es mir der Umbau wert.
      Querlenker, spurstangen, bekommt er auch die Tage neue.
      Danach achsvermessung und wieder Ruhe :)

      Grüße
      Moin !
      Alles klar Lupoghino - wenn der Aufwand es Dir Wert ist spricht ja
      dann nichts dagegen.
      Direkter im Sinne der Übersetzung ist die Servo Variante (weniger Bewegung am Lenkrad für den gleichen Lenkeinschlag), aber Du meinst
      wahrscheinlich Lenkkräfte spüren, das ist mit rein mechanischer Lenkung natürlich deutlicher spürbar.