Seid gegrüßt aus NRW

      Seid gegrüßt aus NRW

      Hallo :)
      ich bin ganz kurz davor mir einen Lupo Bj.2002 anzuschaffen. Da es ein ein "alter Hund" ist mache ich mir keine großen Hoffnungen das ich für die nächsten 10 Jahre Ruhe haben werde ;)
      Aus diesem Grund habe ich mich hier angemeldet um für die Zukunft von dem Schwarmwissen (welches ich hier hoffentlich finde) zu profitieren und mit meinen Erfahrungen die ich dann hoffentlich mache, hier einen Beitrag dafür zu leisten.

      Ich bin in den letzten 10 Jahren 3 Opel CNG gefahren und war sehr glücklich damit. Glücklich auch deswegen weil mein lieber Kumpel Guido sich immer wunderbar um die letzten 2 Autos gekümmert hat und somit die Kosten für Reparaturen überschaulich waren.

      Nun kann Guido nicht mehr so gut und ich musste nach Alternativen ausschau halten.

      Der Lupo hat mich immer schon angefixt und da ich eh keine große Familienkutsche mehr brauche denke ich ist der Lupo für zur Arbeit und in die Stadt eine gute Entscheidung.... und bald kann die erste Tochter auch damit fahren (hoffentlich).

      Auf ein gutes, tolles Miteinander

      Stealfighter
      Der Wolf verliert sein Fell, aber nicht sein Laster.
      Hallo :)
      nun habe ich heute die erste Fahrt zur Arbeit ( 30 Km ) geschafft, geschafft weil.... (vorsicht das wird länger)

      Zuerst einmal ab auf die Autobahn, gaaanz behutsam ;) bis das das Öl warm war.

      Bis 100 geht er gut, nicht schlimmer als mein vorheriger 1.6er Zafira B CNG. Da war ich schon mal zufrieden.

      Die Lüftung war schon eingeschaltet, weil Regen.
      Und auf einmal ein Quitschen rechts aus dem Lüftungsgitter, als hätte sich ne ganze Familie Vögel darinn eingenistet. Geht ja gar nicht ( nicht falsch verstehen, ich bin gut zu vögeln). Aber das, neh, WIRKLICH nicht.
      Naja muss ja zur Arbeit, also Zähne zusammen beissen und durch.
      Es scheint so als ob da ein Ventilator nen Lagerschaden hatt. Mal "zwitschert es, mal nicht. Auf jeden Fall viel stärker wenn die Lüftung auf Frontscheibe steht.

      Wenn wer jetzt schon weiss was das ist ... BITTE MELDE DICH !!!

      Was jetzt kommt ist eher nicht Fahrzeugspezifisch!!!

      Schön brav rechts mit ca. 100 gefahren. Will ja nicht zuviel von der Luxusbrühe verbraten bzw. der kleine Wolf will ja erst mal an Langstrecke gewöhnt werden. Da kommt links ne Polizeistaffel Richtung Wuppertal an, ca. 15-20 Transporter. Egal, ich mach mein Ding und gut. Da reihen sich Alle schön rechts vor mir ein und reduzieren auf ca. 85.
      Ätzend, aber mir egal, ich habe Zeit!
      Bis das dann vor der Kolonne ein LKW auftaucht. Also setze ich zum Überholen des Trupps an, will aber ungern weit über 100 (aus bekannten Gründen). Naja die "Schnarchnasen" haben nun, als ich auf Mitte des Convois bin, den LKW auch bemerkt und ziehen vor und hinter mir mal schön auf links und beschleunigen....zumindest vor mir..... TOLL.... hinter mir der B***e kriecht mir gefühlt inn` Kofferraum ( was denkt der was da an Platz sein soll? ) und gibt mir kurze Zeit später, nicht die Lichthupe, NEIN ich bekam das Blaue Licht ( "was macht es? Es läuchtet blau" ) gleich gefolgt vom Martinshorn.
      GEIL ich freu micht und bekomm nen gefühlten Herzriss, mittlerweile direkt hinter dem LKW angekommen, ziehe ich rechts rüber und gehe voll in die Eisen, weil ... LKW stärker. Da hatte ich den Kaffee ( den ich tatsächlich mit hatte ) offen.

      Ach ja habe ich erwähnt, das zwischendurch immer wieder mal das "Zwitschern" mich " erfreut hatt.

      Egal nun konnte ich erstmal laaaaange warten bis das ich endlich den LKW überholen konnte.Um dann am Zielort ( Arbeit ) an zu kommen.
      Naja noch nicht ganz.
      Auch wenn ich direkt vor der Tür der Feldherrenhalle parken kann ( nur weil ich eher da bin, hehehe ) ist da noch so eine inoffizielle rechts vor links Situation. Genau an dieser "Kreuzung" hält der geschlossene Transporter vor mir, was nicht ungewöhnlich ist, obwohl absolutes Halteverbot, die stellen sich eben mal gerne da ab weil ausser der Sraße auf der ich mich befinde eh alles andere "nur" Weg ist. Also setze ich zum überholen an ....
      Tja, nun konnte ich endlich mal erleben das es dort anscheinent doch ne rechts vor links Regelung gibt. Leider hat der von rechts kommenden Wagen, dem der geschlossenen Transporter ja Vorfahrt gewährt hat, nicht den "normalen" rechtwinkeligen Bogen links rumm genommen ( weswegen auch, ich hätte ihn ja dann sehen können), sonder nahm die Diagonale. PRIMA .... hätte fast gekracht, wenn da nicht meine "wolfsartigen" Reflexe gewesen wären. ;)
      Ende!
      An sonsten was kann ich berichten...

      Ja ich fange an den kleinen Wolf zu lieben, @Katzii hatte das schon prophezeit, leider sind da doch so einige Sachen die mir bei Begutachtung nicht aufgefallen sind ( ich will jetzt mal nicht sagen das der Vorbesitzer mir diese vorenthalten hatt ) die da wären:
      1. Blinker Lampe links Kotflügel ist nicht kaputt, was eine neue Lampe beweist, ergo: Kabelbruch???
      2. das erwähnte Zwitschern rechts im/aus dem Lüftungskanal
      3. Tankverschluss, abschließbar, lässt sich NICHT abschließen Schlüssel geht, aber keine Funktion.
      ...2becontinued
      Nun gut und da wären eben noch die vermuteten bzw. gesehenen "Mängel":
      - Batterie -> es scheint so al ob die echt noch sehr gut ist, der Wagen springt Morgens SUPER an und schnurrt sogleich, ich warte dennoch gerne wenigsten so ne Minute oder zwei bis das ich los fahre!
      -Tankdeckelklappe -> Feder - tja die ist weg! derzeit wird der Tankdeckel gesichert durch nen Klebestreifen ( gaffaTape in Wagenfarbe)
      - Dachantenne -> wurde wohl kurz vor Besichtigung "entwendet" man sieht es weil alles noch so schön sauber, da wo mal die Antenne angeschraubt war.
      - bei der Kupplung + dem Gestänge bin ich noch nicht sicher ob das Fahrzeugspezifisch iO ist oder nicht. Kommt mir "schwammig" vor
      Was ich wohl noch machen werde in den nächsten Tagen :
      Endlich mal richtig drunter gucken!!!
      Der Wolf verliert sein Fell, aber nicht sein Laster.

      Seid gegrüßt aus NRW

      Okay, ganz wichtig mit dem ding: Lass dich nicht stressen. Auch nicht von Blaulicht du kannst auf bis zu 160kmh normalerweise hochbeschleunigen (130 bei steigungen - 170 bei gefälle) Bring dich nicht in gefahr nur weil jemand ungeduldig ist.

      Bei meinem 1.0 ALL (Benziner) ist die gangverteilung:
      1er 45kmh
      2er 70kmh
      3er 100kmh
      4er 130kmh
      5er 170kmh

      Auch eine sache die mir persönlich am herzen liegt:
      Hohl dir gute reifen. Meiner hat kein ABS und mit meinen jetztigen reifen halte ich schneller an als manch moderne Autos (wenig gewicht wahrscheinlich)

      Lern die grenzen deines KFZ kennen. Hohl dir ein zwei Fahrsicherheitstrainings.

      Das quitschen rechts kann mehreres sein. Mit den jetztigen informationen will ich keine aussage machen.

      Dein blinker ist natürlich doof. Ich hab für sowas nen gaslötkolben im auto und ein auto elektrik set. Je nach dem wo du herkommst kann ich dir das schnell machen. Vielleicht noch nen LED lauflicht seitenblinker reinhauen weil ich ihn rumliegen hab.


      Und bevor du fragst. Ja er fährt 170kmh.
      Er macht das auch 4 stunden ohne zu überhitzen.

      2 minuten warten vor dem losfahren find ich übertrieben.

      Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
      Jawoll
      erstmal vielen Dank für die Antwort und Informationen sowie angebotene Hilfe.
      @Katzii mein Wolf parkt in Bochum. Wenn wir was arrangieren können fände ich das MEGAGUT.

      Leider lasse ich mich von (B****n) der Polizei relativ leicht stressen, das hat Gründe, die aus lang vergangenen Zeiten herrühen. An Sonsten lautet meine Deviese: "Ersma nen Kaffe` oder Bier un` dann schaun` wa` ma`" ;)

      Die Geschwindigkeitsangaben finde ich erstaunlich und sehe sie als Herausforderung. 170 brauch ich aber echt nich.

      Reifen hinten werden fällig, nich weil das Profiel runter is, sonder weil die von 2016 sind. Gibt es Empfehlungen? Bei VW hatte ich gute Erfahrungen ( Ja, ich hatte mal nen Bora von 2000) mit Michelin.

      "Fahrsicherheitstrainings" hatte/habe ich immer vor (soll gute beim ADAC geben), ( zumal mir ma`bei ca. 120 hinten links der Reifen geplatzt ist, allerdings bei nem Oplel-Combo) aber wie das so is..... Termine Termine.

      Das Quietschen ausm Lüfter, hat ein A-Kollege (Polo 1 Fahrer) ganz klar als "Lagerschaden" diagnostiziert Abhilfe: Lüftergehäuse inkl., erneuern, wenn verfügbar. Hmmmmm... da bin ich ma gar nich mit einverstanden. Meine Frage: ob da wer schon mal mit Keramik-Hochleistungs-Fett ausm Modellbau hantiert hat konnter nix zu sagen. -> schaun wa mal ;)
      Ich habe da noch nicht fertig *hug*

      "Dein blinker ist natürlich doof. Ich hab für sowas nen gaslötkolben im auto und ein auto elektrik set. Je nach dem wo du herkommst kann ich dir das schnell machen. Vielleicht noch nen LED lauflicht seitenblinker reinhauen weil ich ihn rumliegen hab."

      Wie oben schon gesagt, das wäre SUPER!!! denke ich würde auch ne schöne Strecke mal Fahren wollen... habe nun ja auch frei, ne Woche und könnte das uU mit nem Kurzaufenthalt wo auch immer verbinden :)

      An die Endgeschwindigkeit will ich nocht nich vor den ersten 1000 Kilometern. Wie ich schon sagte: Ich habe Zeit;-)

      Zu weiteren Erfahrungen die ich in den letzten Tagen machen konnte:

      heut´Morgen war es etwas kälter, der Wagen fuhr insgesamt besser (komisch) - Motor "rannte" und das Fahrwerk war nicht mehr so stark "schwimmend", Kupplung und Schaltung eben so.
      Daraus wage ich zu schließen ( der Kumpel vonne Arbeit hat dem "vorsichtig" zugestimmt : kalte Temperaturen engere Toleranzen alles in Allem "strammer".... Ich denke die Kupplung, die Querlenke, vielleicht auch die Stoßdämpfer sind durch. Egal, mach ich... lass ich machen!
      Ein anderer A-Kollege meinte bezüglich der 90tkm aufm Tacho, das er das mit nem Computer auslesen könnte ob es stimmt, wenn der "zweite Speicher" nicht gelöscht wurde. Was immer er damit meinte, soll er machen -> gibt nen Kasten ;) leider hatte er dann heute keine Zeit, wie vereinbart, also wird das bis wenigstens über nächste Woche warten müssen.
      Drunter gucken konnte ich leider auch nicht... Die Bühne war nicht frei ( kenn ich den Spruch, der leider viel zu oft kommt... dafür aber für nix Kosten ;) )

      Tankdeckelklappen Feder -> bei dem Versuch erstmal was aus Pappe zum Gucken zu basteln habe ich festgestellt das der Teil der im Kuststoff steckt keines Falls weg ist... leider steckt der noch in der Nute.... werde ich aber schon noch raus bekommen.
      Ich habe im Netzt zwei Versionen gefunden die mir für die Feder angeboten werden. Einmal so ne Art "S" aus Draht oder das was wohl auch vorher verbaut war ein Blechteil. Da habe ich aber leider noch nicht das genau passende gefunden. Für sachdienliche Hinweise wäre ich sehr dankbar.
      Dachantenne: japp, es ist M5 was da rein geht. Bestellung beim großen Fluss ist raus und sollte Morgen da sein.

      Der Tankdekel... Dazu hatte ich ne Idee... wenn das auseinander nehmen, reinigen und einstellen der Stifte (wenn nötig), nix bringt könnte ich vielleicht das Handschuhfachschloss dafür nehmen !??? Auch hier hoffe ich auf Berichte von Erfahrungen...

      Nun, ich habe heute dem Polo 1 Fahrer auf Arbeit gesagt " ich glaube ich verliebe mich in den kleinen Wolf, wenn er einiger Maßen im Verbrauch bleibt, bleibt Er!" :)
      Der Wolf verliert sein Fell, aber nicht sein Laster.
      Hallo :)
      ich habe heute ein wenig gebastelt...
      die Sache mit der Dachantenne habe ich erledigt, sowie Das Tankdeckel-Klappen-Problem. Yehaaa.

      Zuerst habe ich die Tankdeckelklappe gefixt...
      UPS... wie kann man hie rFotos einfügen ???
      Danach habe ich ne "billig" Antennene vom großen Fluss modifiziert und es klappt einfach wunderbar. Lokalsender Hagen ( ich in Bochum) geht rein.
      Also ERFOLG auf ganzer Linie.
      Wenn ich nun noch rausfinde wie ich hier Bilder einfüge kann ich Euch das zeigen.
      schön Abend
      Der Wolf verliert sein Fell, aber nicht sein Laster.
      das war die ursprüngliche Antenne für knappe 5€

      so sah sie nach dem Demontieren und auseinander ziehen, das war notwendig um überhaupt eine Antenne daraus zu machen, aus.
      Zuerst wollte ich die Wendel lackieren, doch dann kam mir eine andere Idee... welche dan so aussieht

      SO schaut es nun aus wenn sie auf dem Dach montiert ist
      Das Zwischenroh war ursprünglich ein Permanet-Trinkhalm
      Und nun komme ich zur Tankdeckeklappe. Erst einmal wollte ich dieses kleine Plätchen welches noch in dem Spalt verblieben war raus bekommen, was gar nicht hätte sein müssen, um es dann zu ersetzen. Verwendet habe ich so einen "Aktenklemmer" abgezwackt und zurecht gebogen und in den Spalt geklemmt. Passt und klappt "perfekt"


      und so sieht die Klappe geschlossen aus
      Bilder
      • 03_photo_2022-10-02_15-45-18.jpg

        100,11 kB, 960×1.280, 18 mal angesehen
      Der Wolf verliert sein Fell, aber nicht sein Laster.