Induktionskochfeld?

      Ja. Ich habe mal auf einem Induktionkochfeld gekocht. Damals zu Singlezeiten *Hachja*
      Ist ganz nett. Nix brennt mehr auf der Platte an, da die sie kaum heiß wird sondern nur der Topfinhalt. Außerdem ist die Hitze sofort weg wenn du Aus machst. Ähnlich wie beim Gasherd.
      Einziges Pproblem ist, Du musst ein Topfset haben das dafür geeignet ist. Günstige Alutöpfe vom Ikea fallen also flach. Taugt aber eh nix der Mist.
      Ich hatte damals ein Induktionsfeld vom Aldi. Hat knapp 70€ gekostet und war super.
      Der Kopp tut weh, die Füß die stinke,
      Ich glaub ich muss nen Asbach trinke,
      Die billigen Töpfe von Ikea die für Induktion geeignet sind haben im Test gar nicht so schlecht abgeschnitten, obwohl ich auch lieber bei meinen WMF bleibe. Soviel dazu.

      Wir haben uns gegen Induktion entschieden. Bei uns wäre wohl die darunter liegende Schublade ansonsten weggefallen wegen der nötigen Kühlung des Kochfeldes. Das wars mir nicht wert. Bei Bekannten das Induktionsfeld sah, wenn wir mal überraschend vorbei kamen, immer aus wie sau. Grund war, dass die Köchin sich nicht an die Schnelligkeit des Kochfelds gewöhnen konnte und immer alles übergekocht war.
      Kann man diese Hürden umgehen, ists aber bestimmt nicht schlecht. Vielleicht in der nächsten Küche.


      Gruss Marcus
      Gruss Marcus
      Wir hatten kurzzeitig mal nen Induktionskochfeld, sind dann aber wieder auf das gute Alte Ceran-Kochfeld umgestiegen. Das Problem ist halt, dass man "nur" 2 Kochstellen hat.
      Haste was größeres vor zu kochen, kommst du mit 2 Platten kaum aus. Und nen Induktionsherd mit mehreren Kochfeldern kostet direkt mal mehrere Tausend Euro (wenn man was vernünftiges will). Mit Ceran-Feld klappts auch ganz gut, und lässt sich am besten Reinigen. Und am besten kochen tut man sowieso auf Gas.. ;)

      Gruß
      Sebastian
      naja es geht halt um die dosierung der hitze. wenn du das ding ausmachst wird dem topf keine wärmeenergie mehr zugeführt. beim ceranfeld ist da immernoch ordentlich hitze drauf und es kocht weiter. (manchmal sehr unförderlich *g*)

      aussehen tut es übrigens wie ein ceranfeld ;)

      Aze
      Original von Foxx
      naja es geht halt um die dosierung der hitze. wenn du das ding ausmachst wird dem topf keine wärmeenergie mehr zugeführt. beim ceranfeld ist da immernoch ordentlich hitze drauf und es kocht weiter. (manchmal sehr unförderlich *g*)

      aussehen tut es übrigens wie ein ceranfeld ;)

      Aze


      das ist doch quatsch, beim Induktionsherd gibt dann halt dein Topfboden die Wärme ab, oder ist das Ding sofort kalt wenn du die Platte ausmachst -.-

      naja kauf son Teil ich komm dann mal vorbei und tests.

      Ich würd mir jederzeit wieder ein Ceranfeld zulegen :)
      MfG Timon

      häh? darum gehts doch nicht timon. was meinste warum die ganzen köche am liebsten mit gas kochen? da machste aus und dem topf wird keine wärme mehr zugeführt. beim ceranfeld haste noch die gespeicherte energie in der ceranplatte, welche sich erst langsam abbaut. beim induktionskochfeld verhält es sich wie beim gasherd. nicht mehr und nicht weniger.

      Aze
      Wir haben auch nen Induktionskochfeld allerdings von Neff und war damit noch "bisschen" teurer eure 1000€ ;)

      Würde mit nichts anderem mehr kochen wollen! Das Kochfeld ist allerdings noch "kurz" heiß wegen der Topfwärme. Ne Minute muss man da schon warten, sonst verbrennt man sich die Pfoten, dann kannste aber draufpacken.

      Von so billigen dingern kein Plan. Ist wie bei allem. Wer billig kauft, der kauft 2 mal.
      Ich grüße euch,
      ich habe mal eine Frage an die unter uns, die Erfahrung mit Induktionskochplatten haben. Ich muss mir so ein Teil kaufen, da ich grad von zuhause ausgezogen bin und in der neuen Wohnung keine richtige Küche habe. Online habe ich gelesen, dass solche Induktionsherdplatten von Rommelsbacher sehr gut sein sollen. Die kosten auch um die 100 Euro. Was sagt ihr dazu.
      Ich weiß eigentlich auch nicht, was ich damit kochen werde, da ich überhaupt nicht kochen kann, denn meine Freundin hat immer für uns gekocht. Aber am Anfang kann ich auf der Induktionskochplatte wenigstens was aufwärmen. :