dat Paulinsche.

      Geklebt ist von hinten mit Montagekleber, der sollte sich nicht verflüssigen.

      Ist leider relativ fest, viel mit Bewegung hat der Kleber nicht am Hut. Aber der Hügel sollte sich ja auch nicht viel bewegen...
      Von aussen habe ich den Schaumstoff auf Stoß und die Fasern des Stoffes durchgewirbelt/von Teil-zu-Teil gekämmt mit Patex verklebt. Hatte Pattex damals auf den Vinylflicken beim Faltdach verwendet, der hält die Temperaturen im Sommer definitiv aus. Bei dem Abschlussteil, dass ich versetzen musste, hab ich die Schnittkante mit Zahnstochern im Schaumstoff "verdübelt".

      Der Himmelstoff der später draufkommt wird mit einem Kleber aus einer Dose bestrichen, farblich und geruchstechnisch ists auch Patex, nur etwas flüssiger.

      --

      Ich komme grade aus der Halle, die Felgen sind jetzt grau. Hoffentlich wirds noch matter wenn der Lack durchtrocknet :D

      Aber von der Farbe bin ich überzeugt, erste Lackschicht deckte schon sehr gut, die Zweite kam nur wegen der Schichtdicke drauf. Und weil die Dosen da waren.
      ...ich habe gerade gesehen das du die BBS lackierst und die VW Embleme entfernt hast von den Felgendeckeln. Kannst du mir mal die Größe von den Emblemen messen (Durchmesser). ich habe auch noch ein Satz liegen den ich auf meinen Lupo ziehen wollte, da blättern leider nur die BBS-Embleme ab, sollten eh durch VW Embleme ersetzt werden....
      Habe nur bisher nicht die richtigen in der Bucht gefunden....
      Stimmt, die BBS Embleme blättern. Hab noch 3 Reservedeckel, 2x BBS und einen ohne Emblem, die BBS sind blasig.
      Die Embleme sind aber schwer rauszubekommen, wir haben sie deswegen heute nur abgeklebt. Sind wohl geklippst wenn ich das richtig gedeutet hab UND geklebt. Also geklebt definitiv, die Kleberspur seh ich auf dem ohne Emblem.

      Durchmesser ist 68mm. (Messschieber hat sich wiedermal versteckt..)
      Bilder
      • IMG_2373.JPG

        2,59 MB, 4.032×3.024, 114 mal angesehen
      ...die Reifen sind nicht schlecht. ich habe sie auch auf meinem Sommeraudi drauf. Trotz relativ hoher Motorisierung fahren sie sich gut....
      zu den Emblemen....ich habe jetzt eins entfernt. es ist nur geklebt mit so einer Art "Schaumstoffkleber..., dadurch bedeutet ab auch gleich kaputt, da sie sich verbiegen :(
      Nochmal zu den VW-Emblemen....hast Du eine Idee wo man die bekommt?? ich habe geschaut (ebay), kann aber keine finden und VW hat sie ach nicht. Da hängt immer der restliche Deckel mit dran....
      Keine Ahnung, aber in den Deckeln sind doch mehrere Teilenummern eingegossen (war da nicht sogar eine wo "Lens" vor stand?). Mein Kumpel, von dem ich die Räder hab, meinte aber ähnliches, VW Logo scheint wohl schwer zu bekommen zu sein... Was zahlt man denn für einen kompletten Deckel?

      Ich war heute wieder bei den Rädern, leider ohne mein Auto....

      Vermutlich gehts Donnerstag ans Auto. Ich freu mich, ist genauso geworden wie ich es mir vorstellte.

      Und heute aufm Schrott hab ich noch was für den Himmel geborgen. Und einen Arosa mit Twingofaltdach gabs da heute auch zu sehen... Den Himmel werd ich mir aber nochmal genau angucken, der sieht so aus, wie ich mir das bei meinem Vorstelle, basiert aber auf den normalen Dachhimmel und hat einen Höcker aufgesetzt bekommen... Aber die Befestigung von dem ist für mich interessant:D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „bakn“ ()

      Krass. Naja, hatte damals einen Deckel für meine 6N-Räder gebraucht, der kostete neu bei VW ~18€. Ich hab immer noch die Vermutung, irgendwer ging den klauen und tütete den ein. Wirklich neu sah der nicht aus :D

      War heute Nachmittag zufällig in der Nähe vom Schrott, hab mir den Faltdacharosa nochmal angeguckt: Ist doch nicht offensichtlich das Twingo-Faltdach, aber immerhin Webasto. Nur brachte mir der Besuch nichts, da der Himmel mit einem Keder, genau wie beim originalem Faltdach befestigt wurde. -Das Glasdach hat einen anderen, abgerundeten Rahmen, da kann man keinen Keder verwenden.
      Ich bin euch ja noch draußen&montiert Fotos schuldig. Wollte damit warten, bis das Auto mal wieder gewaschen ist.
      -Und heute war es endlich soweit.


      Und die Dachhimmelbaustelle neigt sich dem Ende zu, vorne ist der Spalt geschlossen, hinten muss ich noch einmal ran. Und ich hab mich für die cleane Variante beim Lampen/Motorhügel entschieden, ein Seat Arosa musste seinen Himmel spenden.

      Danke euch :D
      Ihr wisst garnicht, wie viele Minuten (oder sinds schon Stunden?) ich mir die beiden Fotos angeguckt hab... So zufrieden bin ich mit der momentanen Optik.
      (Nur an nem gescheitem Fotospot mangelts momentan in Essen, sowas ausgelutschtes wie Zollverein will ich nicht... Mein Lieblingsort wurd ja leider abgerissen)

      Vorgestern Abend war ich noch auf nem mikro Lupotreffen auf Ewald, da hat sich auch schon jemand anderes in den Spoiler verschossen. Also praktisch zwei an einem Tag, wenn ich die Fotos und deinen Komentar als eins zähle ist's ne gute Quote.
      -----
      Heute wird nochmal weitergebastelt, Klausi könnte dann zu Kevin (falls hier wer so heißt, sorry!) werden oder es wird das i-Tüpfelchen. Mal gucken.
      Den Himmel werd ich wohl heute formtechnisch vollenden, natürlich nur wenn es die Parkplatzsituation zulässt. So ein Dachhimmel wirkt ja doch wie ein Segel, lange Spaziergänge muss man damit nicht haben. Jedenfalls ist das fehlende letzte Puzzleteil schon geschnitten aufm Schreibtisch und wartet auf seinen Kleber.
      -----
      edit.: Fertig!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „bakn“ ()

      Da hab ich zwar weitergebastelt, aber momentan relativ wenig Zeit für Fotos oder Berichterstattungen gehabt, lieber wurde ans Meer fahren und der Wind genossen. Oder eben Arbeiten gewesen, muss ja auch mal sein. Wobei das ja auch schon wieder als Ruhepol bei mir zählt ;)

      Jedenfalls ist der Himmel schon lange bezogen, ich musste aber zwei mal ansetzen. Glücklicherweise hatte ich früh genug gemerkt, dass der Stoff viel zu weit vorne übersteht. Hinten hätten mir kostbare Zentimeter gefehlt.
      Glücklicherweise hatte ich soviel Überstand vorne, dass der schonmal verklebte Part in der Dachöffnung gelandet ist (also ausgeschnitten wurde).


      Als nächstes musste ich dem Problem des nicht ganz passendem Rollokasten nachgehen, da habe ich den Dremel bemüht und an den Kanten etwas vom Kunststoff weggeschliffen. Irgendwann passte der Kasten mit allen 3 Schraubenlöchern überein, es konnte nochmal neu bezogen werden (der Kasten war das erste Teil, was ich bezogen hatte. Gefiel mir nicht, der Kleber ist damals durchgespült worden und die Kanten bei den Rollos waren sehr unschön geschnitten. Also ein Reststück Stoff geschnappt und los ging es.

      Man merkt jedenfalls deutliche Unterschiede zwischen den C-Säulen und dem Rest, das ganze "neu" Bezogene ist ohne Kleberflecken. Diesmal habe ich die grade angesprochene Kante auch umgelegt, der Stoff ist im Innerem des Kastens auch geklebt.

      Und nun endlich: Finale Einbaufotos!

      Werd da zwar nochmal auf der Beifahrerseite den Himmel mit der Karosse verbinden, aber das wird ne Minutensache. Hab da leider nen Milimeter zuviel vom Himmelmaterial abgeschnitten, der Plan mit dem Einklemmen haut da nicht so ganz hin. Aber nix, was Sika nicht schaffen könnte.

      Achja. Ich war mitm Cambridge1.4 auf der Techno Classica, unter anderem auch am Stand von VW Classic Parts.

      Ähhhm. Ja.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „bakn“ ()

      Der Himmel ist echt klasse geworden :thumbup: Da hat man direkt eine ganz andere Atmosphäre im Auto. Allgemein steht dem Lupo das Schwarz viel besser als das fiese Beige.

      Die Felge hab ich zufällig auch gesehen und beim Preis geschluckt. Soll ja Leute geben die gerade einmal zwei Drittel für einen frisch lackierten Komplettradsatz zahlen.
      Ohh, dein Vorposter hat auch schon gebettelt, aber den lass ich heute wieder alleine draußen aufm Boden werkeln. Sattlern für den Eigenbedarf ist eines, im Auftrag ists was anderes. Zumal ich vermute, dass sich die Maße ehh nicht 100%tig gleichen :D
      (Und der ganze Himmel schon echt ein Scheißprojekt war. Dachschneiden und einbauen war lustig, aber der Himmel hat nur genervt)

      Keder... Nicht vorhanden. Habe das Loch fürs Glasdach versucht auf den Millimeter genau zu schneiden, was ja bei dem Material nicht grade einfach war. Dann habe ich den Stoff aufgeklebt und am Rand umgeschlagen, nun ist das Loch ja ~4mm schmaler (der Himmelstoff hatte Schaumstoff auf der Rückseite). Mein Plan war, dass sich das dann festklemmt. Funktionierte auf der Fahrerseite sogar zu gut, an einer Stelle ist der Himmel zu sehr gepresst worden, da ist der Stoff jetzt geknautscht (wenn man ganz genau die Innenraumfotos guckt, sieht man es sogar). Auf der Beifahrerseite hab ich wohl leider nen Milimeter zuviel geschnitten, deswegen muss ich den da festkleben....

      Egal, seh ich von vorne nicht, ansonsten sieht man das alles auch nur, wenn man es weiß. Ihr wisst es jetzt, aber das ist jetzt nunmal so. Verdiene ja damit kein Geld ;)

      Ich hörte während des Fahrens immer so ein Schleifen von hinten Rechts, hab erst lange an Radlager gedacht, aber als ich den Wagen mal verschoben habe, es nicht ganz leicht aber auch nicht ganz schwer war und ich dann beim einstiegen registrierte, dass die Handbremse gezogen war, stellte ich fest: Bremse muss neu.


      Also hab ich mal nen Satz neue Trommeln gekauft, einmal alles neu nach 17 Jahren:


      Jedenfalls gab es dann auch direkt neue Bremsleitungen & Bremsseile...